Pränataldiagnostik kann einerseits dazu beitragen, dass frühzeitig eine Erkrankung des Kindes erkannt wird um gezielt heilende therapeutische Schritte vor oder nach der Geburt einleiten zu können. Andererseits kann sie Eltern bei der Diagnose einer Behinderung des Kindes in große Bedrängnis und ein Dilemma führen: Welche Entscheidungen und welche Lebenswerte haben Vorrang ? Bischof Scheurer formuliert die klare kirchliche Position, dem ungeborenen Kind von Beginn der Schwangerschaft an absoluten Schutz und Achtung entgegenzubringen.

Autor: Scheuer, Manfred
Erscheinungsjahr: 2011
Umfang: 4 Seiten
Medientyp: Vortrag
In: Frauenreferat der Diözese Innsbruck (Hg.): Pränataldiagnostik – und dann?. 2011, 4-6
Ort: Innsbruck
Verlag: Diözese Innsbruck
Datenbank-ID: 2011-SCH-0071