Nach anfänglichen grundsätzlichen Überlegungen zu Ethik und ethischem Diskurs geht der Autor detailliert auf die ethischen Probleme der Fortpflanzungsmedizin ein: Risiken der Eizellgewinnung durch die hormonelle Vorbehandlung der Mutter, Trennung von Liebesbeziehung und Zeugung, Umgang mit überzähligen Embryonen, ungewollte Mehrlingsschwangerschaften und selektiver Fötozid, erhöhte Fehlbildungsraten bei IVF-gezeugten Kindern, psychische Belastung der Paare durch die verhältnismäßig niedrige Erfolgsrate, eugenische Selektion, Auswirkung auf den ärztlichen Ethos, Notwendigkeit einer in der Realität jedoch nicht umfassend erfolgten Aufklärung.
 
 

Autor: Virt, Günter
Erscheinungsjahr: 2009
Umfang: 8 Seiten
Medientyp: Vortrag
Ort: Salzburg
Verlag: Görresgesellschaft
Datenbank-ID: 2009-VIR-0042