Susanne Kummer, die Geschäftsführerin des IMABE – Institut für medizinische Anthropologie und Bioethik  in Wien, nimmt in ihrem Power Point Vortrag Stellung zur aktuellen Sterbehilfe-Debatte. Den Pro-Assistierten Suizid und -Tötung auf Verlangen-Argumenten setzt sie die Argumentation von Wert und Würde des Lebens in jeder Lebensphase, und besonders in Grenzsituationen des Lebens, entgegen. Sie spricht sich für eine Kultur des Beistands und der Sorge durch Palliativmedizin und eine Sicht des Sterbens als zum Leben gehörend aus.

Autor: Kummer, Susanne
Erscheinungsjahr: 2019
Umfang: 19 Seiten
Medientyp: Vortrag
Ort: Wien
Verlag: IMABE – Institut für medizinische Anthropologie und Bioethik
Datenbank-ID: 2019-KUM-0148